Mikrofon-Systeme

Unsichtbar & gut!

Einbau-Mikrofone für Diskant und/oder Bass

 

Einbau-Mikrofon

  • echte, aktive Vorverstärkerschaltung

  • Low-Bat-Anzeige

  • Lautstärkeregler

  • für Diskant und/oder Bass

  • Batterie aussenliegend in ultraflacher Spezial-Halterung für superleichten, schnellen Wechsel.

 

Gespeist wird das System mit einer Knopfzelle (C2032), welche bis zu 200 Stunden Spielzeit zulässt.

mikro-intern%20(Copy)_edited.jpg

Unsichtbarer Einbau unter dem Verdeck

 

Lautstärkeregler und Low-Bat-LED am Verdeck.

 

Die Komponenten werden nach Kundenwunsch und den gegebenen Platzverhältnissen angebracht.

 

Ausgang Klinke wahlweise am Diskant-Verdeck unten oder optional am Bass-Deckel.

Die kompakte und ultraflache Batterie-Halterung mit integriertem Ein-Aus-Schalter wird an entsprechender Stelle am Instrument platziert. Der Batteriewechsel erfolgt daher ohne Öffnen des Instrumentes oder Abnehmen eines Deckels äusserst einfach und komfortabel.

IMG_20201220_132132_edited_edited.png

Mikrofonplatine. Zwei verschiedene Raster für größere und kleinere Instrumente. Für Diskant und/oder Bass.

Bestückt mit spezial-Mikrofonkapseln, die den Frequenzgang des Instrumentes perfekt abnehmen und übertragen.

Anzahl verwendeter Mikrofone -

weniger ist mehr!

 

Intern werden von uns am Diskant 3 Mikrofonkapseln verbaut. Möglich wären bis zu 5 Stück. Es ist aber völlig unnötig,  5, 10  oder noch mehr Mikrofone zu verbauen, denn:

umso mehr Mikrofone eingesetzt werden, desto schlechter wird letztendlich das daraus resultierende Klangbild, da sich die verschiedenen Laufzeiten der Mikrofone negativ beeinflussen. Der Klang wird zwangsläufig schlechter und zudem wird das Signal  leiser, je mehr Mikrofone eingesetzt werden.

Theoretisch wäre eine einzige Mikrofonkapsel optimal für den besten Sound.

Da aber eine einzelne Kapsel alleine nicht alle Töne am Instrument gleichmäßig abnehmen kann, werden mindestens 2 oder 3 Kapseln benötigt. Wir haben uns für das interne Mikrofonsystem für 3 Mikrofonkapseln für den Diskant entschieden, um keine merkbaren "Lautstärke-Löcher" bei der Klangabnahme entstehen zu lassen.

Für den Bass verwenden wir je nach Größe des Instrumentes 1-3 Mikrofon-Kapseln.

Für die externe Variante unseres Mikrofon-Systems genügen allerdings 2 Mikrofonkapseln, da sich der Schall/Klang ausserhalb des Instrumentes ganz anders entfaltet als intern.